Suchen Sie nach einer günstigen Kreditkarte?

Kostenlose Kreditkarten
  • kostenlose Bezahlung
  • kostenlose Bargeldabhebung
  • keine Jahresgebühren
Prämienvergleich
  • gesichertes Startguthaben
  • Prämie variiert zwischen Anbietern
  • evtl. mit kostenlosem Girokonto
Kreditkarten Rechner
  • aktuelle Konditionen
  • optimaler Kostenvergleich
  • verschiedene Kartengesellschaften

Die besten Kreditkarten im Vergleich

Hier finden Sie eine aktuelle Rangliste jener Kreditkarten, die im Test am besten abgeschnitten haben. Wie Sie aus der Tabelle entnehmen können, bezog man sich dabei auf die Zinsen, die Kosten und eine Prämie, falls diese vorhanden war.

Letztes Update: 1. Dezember 2018
Infos zu Werbepartner
Platz Kreditkarte Zinsen Gratis Hauptkarte Gratis Partnerkarte Prämie Bewertungen
1 Barclaycard New Visa  18,38 % 25 € Testbericht lesen
2 Santander 1Plus Visa Card 13,98 % keine  Testbericht lesen
3 ICS Visa World Card  15,90 %  50 € Testbericht lesen
4 ING Diba Visa Card  6,99 %  75 €  Testbericht lesen
5 1822direkt Visa Classic 7,43 %  170 € Testbericht lesen
6 Wüstenrot Visa Classic  10,87 %  75 € Testbericht lesen
7 Hanseatic Bank GenialCard  13,60 % 25 € Testbericht lesen
8 Advanzia Mastercard Gold  19,94 %  25 € Testbericht lesen
9 DKB Visa Card  7,50 %  keine Testbericht lesen
10 Targobank Visa Classic  13,62 %  keine  Testbericht lesen

Die kostenlosen Karten im Überblick

Bei der nachstehenden Tabelle können Sie die kostenlosen Kreditkarten entnehmen. Dazu finden Sie auch entsprechend wichtige Informationen zum jeweiligen Anbieter.
Falls dieser Überblick nicht ausreichend sein sollte, können Sie weiters zu unserem Testbericht wechseln, wo sie mehr Infos finden.

Produkt
Beschreibung
Details
1. Platz: Barclaycard New Visa

  • Kartensystem: VISA
  • Jahresgebühr: € 0,00
  • Sollzinsen: 18,38 %
  • Partnerkarte: € 10,00
  • max. Haftung: € 0,00
  • kostenlose Bezahlung Eurozone
  • kostenlose Abhebung Eurozone
  • kein Girokontoabschluss notwendig

Mehr Details
Userbewertungen lesen »

Zinsen:
Kundenservice:
Website:

Mehr Details

2. Platz: Santander 1Plus Visa Card

  • Kartensystem: VISA
  • Jahresgebühr: € 0,00
  • Sollzinsen: 13,98 %
  • Partnerkarte: € 0,00
  • max. Haftung: € 50,00
  • kostenlose Bezahlung weltweit
  • kostenlose Abhebung weltweit

Mehr Details
Userbewertungen lesen »

Zinsen:
Kundenservice:
Website:

Mehr Details

3. Platz: ICS Visa World Card

  • Kartensystem: VISA
  • Jahresgebühr: € 0,00
  • Sollzinsen: 15,90 %
  • Partnerkarte: € 0,00
  • max. Haftung: € 0,00
  • kostenlose Bezahlung Eurzone
  • kostenlose Abhebung Eurozone

Mehr Details
Userbewertungen lesen »

Zinsen:
Kundenservice:
Website:

Mehr Details

4. Platz: ING diba Visa Card

  • Kartensystem: VISA
  • Jahresgebühr: € 0,00
  • Sollzinsen: 6,99 %
  • Partnerkarte: € 0,00
  • max. Haftung: € 0,00
  • kostenlose Bezahlung Eurozone
  • kostenlose Abhebung Eurozone

Mehr Details
Userbewertungen lesen »

Zinsen:
Kundenservice:
Website:

Mehr Details

5. Platz: Wüstenrot Visa Classic

  • Kartensystem: VISA
  • Jahresgebühr: € 0,00
  • Sollzinsen: 10,87 %
  • Partnerkarte: € 0,00
  • max. Haftung: € 50,00
  • inklusive kostenlosem Girokonto
  • kosenlose Bezahlung Eurozone

Mehr Details
Userbewertungen lesen »

Zinsen:
Kundenservice:
Website:

Mehr Details

6. Platz: Hanseatic Bank GenialCard

  • Kartensystem: VISA
  • Jahregebühr: € 0,00
  • Sollzinsen: € 13,60
  • Partnerkarte: € 9,00
  • max. Haftung: € 50,00
  • kostenlose Bezahlung Eurozone
  • kein Girokontoabschluss notwendig

Mehr Details
Userbewertungen lesen »

Zinsen:
Kundenservice:
Website:

Mehr Details

7. Platz: Advanzia Mastercard Gold

  • Kartensystem: Mastercard
  • Jahresgebühr: € 0,00
  • Sollzinsen: 19,94 %
  • Partnerkarte: keine
  • max. Haftung: € 50,00
  • kostenlose Bezahlung weltweit
  • keine Legitimierung

Mehr Details
Userbewertungen lesen »

Zinsen:
Kundenservice:
Website:

Mehr Details

8. Platz: DKB Visa Card

  • Kartensystem: VISA
  • Jahresgebühr: € 0,00
  • Sollzinsen: 7,50 %
  • Partnerkarte: € 0,00
  • max. Haftung: € 50,00
  • inklusive kostenlosem Girokonto
  • kostenlose Bezahlung Eurozone

Mehr Details
Userbewertungen lesen »

Zinsen:
Kundenservice:
Website:

Mehr Details

9. Platz: Targobank Visa Classic

  • Kartensystem: VISA
  • Jahresgebühr: € 0,00
  • Sollzinsen: 13,62 %
  • Partnerkarte: € 0,00
  • max. Haftung: € 0,00
  • dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • kostenlose Bezahlung

Mehr Details
Userbewertungen lesen »

Zinsen:
Kundenservice:
Website:

Mehr Details

Der Prämienvergleich

Wie oben erwähnt, sind die meisten Anbieter bemüht, Ihnen beim Kreditkartenabschluss etwas entgegen zu kommen. So führt einige von Ihnen eine Startprämie ein. Diese sind aber von Kreditkarte zu Kreditkarte unterschiedlich und reichen von sehr hoch bis niedrig.

Platz Kreditkarte Prämie Info Testbericht zum Anbieter
1 1822direkt Visa Classic
Wenn Sie die Kreditkarte beantragen, eröffnen Sie automatisch ein Girokonto und erhalten eine Prämie in Höhe von 170 €. Testbericht lesen
2 ING Diba Visa Card
Wenn Sie die Kreditkarte beantragen, eröffnen Sie automatisch ein Girokonto und erhalten eine Prämie in Höhe von 75 €. Testbericht lesen
3 Wüstenrot Visa Classic
Wenn Sie die Visa Classic bestellen, eröffnen wir für Sie ein kostenloses Girokonto. Dazu erahalten Sie einen Bonus von 75 EUR. Testbericht lesen
4 ICS Visa World Card
Bei der Beantragung einer Kreditkarte erhalten Sie von der ICS Cards einen Startbonus in Wert von € 50. Testbericht lesen
5 Hanseatic Bank GenialCard
Bei der Beantragung einer Kreditkarte erhalten Sie von der Hanseatic Bank eine Startprämie im Wert von € 25. Testbericht lesen
6 Barclaycard New Visa
Alle Kunden erhalten beim Abschluss der dauerhaft beitragsfreien Barclaycard New Visa ein Startguthaben in Höhe von 25 Euro! Testbericht lesen
7 Advanzia Mastercard Gold
Empfehlen Sie unsere Gebührenfrei Mastercard GOLD ganz einfach Ihren Freunden und sichern Sie sich 25 € für jeden Neukunden Testbericht lesen

In der heutigen Zeit, in der wir immer weniger mit Bargeld bezahlen, ist die Kreditkarte natürlich eine sehr komfortable Möglichkeit, die man als Kunde sehr gerne für sich in Anspruch nimmt. Inzwischen gibt es eine sehr große Zahl an Anbietern, die den Kunden ein solches Angebot machen. Nun stellt sich aber die Frage, wie hoch die Qualität wirklich ist, die von diesen Angeboten ausgeht. Tatsächlich verliert der Verbraucher zu so manchem Zeitpunkt den Überblick über die attraktiven Möglichkeiten, welche sich in diesen Tagen wirklich bieten. Auch aus dem Grund ist es so wichtig, sich diesem Thema etwas langfristiger zu nähern und sich ein Bild von den Möglichkeiten zu machen.

Finanzielle Grundlagen schaffen

Gerade für den Verbraucher zählt zunächst die Frage der Kosten. Denn eine optimale Bankkarte ist das Ziel aller Träume, doch längst nicht jeder Anbieter reduziert die anfallenden Gebühren. Aus dem Grund ist es von zentraler Bedeutung, sich die Strukturen der Kosten genauer vor Augen zu führen. Zum einen gibt es an der Stelle Unternehmen, welche bei der Karte auf eine jährliche Gebühr setzen, die sie von ihren Kunden verlangen. Diese werden dann dazu angehalten, zum Beispiel einen Betrag von 40 Euro an die Bank zu entrichten.

Da dies nur einmal im Jahr geschieht, fällt den meisten gar nicht auf, wie viel Geld sie doch schon für die Leistung bezahlt haben. Eine jährliche Gebühr lässt sich in den meisten Fällen doch einen hohen Umsatz mit der günstigen Kreditkarte sogar reduzieren. Daher ist das Modell vor allen Dingen für die Kunden geeignet, die ihre Karte generell sehr oft für eine Zahlung einsetzen. Sollte dies nicht der Fall sein, so gibt es andere Anbieter, die auf laufende Kosten verzichten. In der Regel ist hier aber auch der Umfang an Leistungen etwas geringer, den man dann als Verbraucher genießen und in Anspruch nehmen kann.

Die günstigen Kreditkarten Varianten

An und für sich ist es für den Verbraucher gerade aufgrund der vielen Angebote kaum mehr möglich, sich jedes einzeln vor Augen zu führen. Genau dies ist in der Praxis auch der Grund, weshalb es sich lohnt, den Blick hier etwas zu weiten. Vor allen Dingen wäre es wünschenswert, wenn hier ein Überblick gewährt wird, der ansonsten in der Branche mehr und mehr verloren geht. Vergleiche aus dem World Wide Web werden auf diese Art zu einer mehr als attraktiven Möglichkeit, um sich als Laie über die Möglichkeiten in Kenntnis zu setzen. Dort werden die einzelnen Anbieter in der Regel mit einigen zentralen Stichpunkten vorgestellt. In der Folge hat der Kunde die Möglichkeit, innerhalb von kurzer Zeit einen sehr guten Eindruck von den aktuellen Möglichkeiten und Chancen auf dem Markt zu gewinnen.

Sagt ihm eines der Angebote zu, so gibt es mit nur einem Klick die Möglichkeit, weitere Infos dazu erhalten. Weiterhin gibt es oft Kritik an solchen Seiten, da manche von ihnen eben kein rein objektives Bild bieten. Aus dem Grund ist es wichtig, von Anfang an gezielt zu schauen, ob ein Unternehmen hier seine Finger im Spiel hat. Sollte dies nicht der Fall sein, so handelt es sich um eine Darstellung, auf die man auch als Verbraucher auf jeden Fall vertrauen kann, wenn man sich zunächst mit dem Thema befasst.

Die verfügbaren Anbieter im Vergleich

Die Kreditkarte selbst muss in der Folge vor allem bei einer Zahlung einen großen Komfort bieten. Es ist daher sehr von Vorteil, wenn die Bank auf die schon etablierten System von Visa oder MasterCard setzt. Denn von dem Moment an kann sich der Kunde eigentlich sicher sein, dass die Karte an Millionen von Stellen auf der ganzen Welt akzeptiert wird. Genau dies ist der Wunsch vieler Kunden, die sich nur danach sehnen, auf diese Weise schnelle Transaktionen über die Bühne bringen zu können. Auf der anderen Seite geht es natürlich um die Frage, wie die Bezahlung gerade im Ausland funktioniert.

So manches Unternehmen versucht an dieser Stelle schließlich, doch noch hohe Gebühren von den eigenen Kunden zu verlangen. Dies liegt vor allem an unterschiedlichen prozentualen Gebühren, die auf die normalen Beträge aufgeschlagen werden. Wer also ohnehin vorhat, mit der Kreditkarte in der Folge öfter im Ausland unterwegs zu sein, sollte sich definitiv auch mit genau diesem Thema befassen. Denn selbst eine im Inland günstige Kreditkarte verliert ansonsten ihre Wirkung, wenn man sie auf Reisen einsetzen möchte. Der Vergleich bietet hier wiederum den Vorteil, dass auch dieser Aspekt regelmäßig und genau unter die Lupe genommen wird.

Sicherheit und Kosten

Am Ende geht es aber mehr denn je um die Frage, wie sich die Kreditkarte komfortabel zum Erreichen der eigenen Ziele einsetzen lässt. Alles beginnt bereits damit, dass es so viele unterschiedliche Angebote gibt, die sich auch hinsichtlich der gebotenen Sicherheit leider allzu klar unterscheiden. Das Ziel sollte es sein, jedem Kunden ein Portal zur Verfügung zu stellen, auf dem die Verwaltung der Karte möglich ist. Auf der anderen Seite müssen diese Seiten gut verschlüsselt sein, denn dritten Personen soll nicht die Chance gewährt werden, Schaden mit den Daten der Kunden anzurichten. Wer auch auf dieses Thema blickt, erkennt darin durchaus den einen oder anderen Vorteil, der sich in der Praxis nicht übersehen lässt.

Weiterhin haben die Kunden bei einem guten Anbieter zu jeder Zeit die Chance, sich ein persönliches Limit bei der Verwaltung zu setzen. Dies bedeutet, dass in der Folge ein monatlich fester Betrag zur Verfügung steht, der über die Karte ausgegeben werden kann. Sollte sie dann doch einmal in die Hände der falschen Leute geraten, so können auch diese nur genau diesen festgesetzten Betrag ausgeben. Auf der anderen Seite bietet sich hier der Vorteil, dass auch seriöse Anbieter eine Sperrung der Karte ermöglichen, wenn es zu Missbrauch kommen sollte. Die ursprüngliche Karte wird dann innerhalb weniger Stunden gesperrt und kann erst nach einer erfolgreichen Autorisierung wieder freigeschaltet werden. Geht sie dabei verloren, so bekommt der rechtmäßige Besitzer wiederum eine neue Karte zugeschickt, während die alte ihre Gültigkeit ein für alle Mal verliert.

Fazit

Am Ende kann man in Anbetracht vieler solcher Punkte natürlich von klaren Vorteilen sprechen, die sich auf lange Zeit immer deutlicher zeigen. Die günstige  Kreditkarte ist hinsichtlich des Komforts bei der Zahlung nach wie vor kaum zu überbieten, weshalb man sich als Verbraucher mit gutem Gewissen dafür entscheiden kann. Der Vergleich zeigt auf, welche Angebote besonders lohnenswert sind.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (19 Stimmen, Durchschnitt: 4,95 von 5)
Loading...