Barclaycard New Visa – Aktueller Test & Erfahrungen | [today format=F] [today format=Y]

99/100
SEHR GUT
Zinsen/Zinsgarantie:
Kundenservice:
Webseite:
  • Kartensystem: VISA
  • Jahresgebühr: € 0,00
  • Sollzinsen: 18,38 %
  • Partnerkarte: € 10,00
  • max. Haftung: € 0,00
Startguthaben in Höhe von € 25

Allgemeines

Bei Barclaycard handelt es sich um ein Produkt des Unternehmens Barclay. Die Firma wurde vor mehreren hundert Jahren in Großbritannien gegründet und besitzt mittlerweile zahlreiche Filialen auf der ganzen Welt. Barclay arbeitet hauptsächlich mit Finanzprodukten und bietet seine Unterstützung bei Fragen an. Neben ihrem Kreditkartengeschäft bietet das Unternehmen weitere Kreditformen an. Diese fallen unter dem Begriff Konsumentenkredit. Mit der Barclaycard New Visa hat die Firma eine Kreditkarte für den Alltag entwickelt, die dauerhaft ohne Grundgebühren auskommt.

ALLE KREDITKARTEN DER BARCLAYCARD

Barclaycard New Visa

  • keien Jahresgebühren
  • weltweite Akzeptanz
  • flexible Rückzahlung
  • 5 % Ersparnis auf Reisebuchungen

Barclaycard Gold Visa

  • keine Jahresgebühren
  • kontaktlose Bezahlfunktion
  • Notfallserive auf Reisen
  • flexible Rückzahlung

Barclaycard Platinum Double

  • keine Jahresgebühren
  • inklusive Rücklauf-Garantie
  • gebührenfreie Abhebungen
  • Reiseversicherung Platinum

Kreditkarte beantragen?

Die Barclaycard Kreditkarte kann ohne Probleme online beantragt werden. Die Formulare sind in rund 10 Minuten ausgefüllt. Insgesamt gibt es zwei verschiedene Formulare, bei denen die üblichen Stammdaten abgefragt werden. Dazu zählen unter anderem persönliche Daten, Angaben zur Bank und Arbeitgeber sowie das Gehalt. Dabei kann der Antragssteller den neuen Service “Instant Approval” der Karte nutzen. Hierbei handelt es sich um eine Mitteilung an den User, ob der Antrag genehmigt werden kann oder nicht. Beim letzten Schritt des Antrags bekommt der Antragssteller eine Übersicht und Zusammenfassung über alle abgegebenen Daten. Voraussetzungen für den Antrag ist das Erreichen des Mindestalters, eine bestehende Kontoinhaberschaft und ein fester Wohnsitz. Nach Abschluss lässt sich der Antrag ausdrucken. Innerhalb von sieben Tagen müssen die Unterlagen unterschrieben bei der Post eingereicht werden. Mithilfe des Postident-Coupons wird für notwendige Sicherheit gesorgt. Bei der Post muss der Antragssteller seinen Personalausweis und seine Meldebescheinigung mit dabei haben. Ein Reisepass würde ebenfalls ausreichen. Nach erfolgreicher Prüfung wird die Karte nach ungefähr 3 Tagen mit der Post zugestellt. An den folgenden zwei Wochen bekommt der Besitzer eine gesonderte PIN zugeschickt.

Sicherheit und Kundenservice

Aufgrund der Sicherheit lehnen viele Menschen die Nutzung einer Kreditkarte ab. Die Barclay Kreditkarte überzeugt vor allem im Bereich Sicherheit. Enthalten ist ein umfangreiches Sicherheitspaket, das die meisten Fälle absichert. Zum einen gibt es eine Notfall-Hotline, die 24 Stunden an jedem Tag erreichbar ist. Sollte die Karte gestohlen oder verloren werden, entstehen keine zusätzlichen Kosten für den Besitzer. Der Verlust wird auf der Hotline gemeldet. Anschließend wird die Karte von einem Mitarbeiter gesperrt, so dass Unbefugte keinen Zugriff auf die Kreditkarte haben. Darüber hinaus bekommt der Nutzer einen Kreditrahmen bis zu 500 Euro Bargeld am Tag und kann sich eine Ersatz-Kreditkarte ausstellen lassen. Der Service ist kostenlos.

Angebot, Konditionen und Besonderheiten

Laut Barclaycard Erfahrungen umfasst die Karte alle Anforderungen, die eine Kreditkarte können muss. Mit der Karte können Einkäufe im Internet oder im Einzel- und Großhandel vollzogen werden. Selbst Barauszahlungen sind möglich. Außerdem können mithilfe der Karte Überweisungen abgewickelt werden. Für jede dieser Leistungen fallen keine zusätzlichen Gebühren an. Diese zählen zum Angebot dazu. Allerdings können höhere Überweisungsbeträge Gebühren verursachen. Die Firma schafft es trotz fehlender Jahresgebühren das Angebot stetig zu erweitern. Genau das spiegelt die Barclaycard New Visa Erfahrungen wieder und macht die Kreditkarte so beliebt. Außerdem bietet die Karte Zusatzleistungen an. Äußerst erwähnenswert sind Rabatte, die bei Reisebuchungen gewährt werden können. Ein weiterer Vorteil ist, dass sämtliche Rücküberweisungen an das angegebene Referenzkonto kostenlos sind. Das Unternehmen stellt den Antragssteller zudem eine Maestro Karte für 0 Euro zur Verfügung, um die Wahrscheinlichkeit der Zahlungsfähigkeit zu gewähren.

Eine Besonderheit ist der Sicherheitsstandard 3D Secure bei der Bezahlung auf Online-Seiten. Sobald die Karte aktiviert wurde, kann der Nutzer dieses Feature kostenlos verwenden. Selbst neues Registrieren und das Anlagen eines Passwortes werden nicht benötigt. Der Sicherheitsstandard ist von VISA und MasterCard vorgegeben und wird mittlerweile von zahlreichen Händlern genutzt. Zertifizierte Händler lassen sich durch das Logo “Verified by Visa” erkennen. Bei der Bestellung von Sachen im Internet kommt eine weitere Besonderheit hinzu. Die Karte versichert alle Waren bei Verlust oder Beschädigung bis zu einem Wert von 1000 Euro je Artikel. Pro Jahr können Artikel von insgesamt 2000 Euro versichert werden. Ebenfalls nützlich ist die Geldautomaten-Raub-Versicherung. Der Karteninhaber wird vor einem Überfall geschützt und erhält eine Summe von bis zu 500 Euro des abgehobenen Betrages. Die Sonderleistung ist nur dann möglich, wenn der Angriff innerhalb von 2 Stunden nach der Geldabhebung geschah.

Barclay bietet Prämien an, wenn Freunde und Bekannte damit geworben werden. Bei einem erfolgreichen Abschluss bekommt der Besitzer eine bestimmte Prämie zugesichert. Außerdem bieten sie unterschiedliche Versicherungsleistungen an wie beispielsweise die 5-Sterne-Sicherheit oder die Reise-Notfallservice im Ausland. Mehr Informationen finden Sie hier auch über die Santander Visa Card.

Vorteile

  • sie kann dauerhaft ohne Grundgebühren verwendet werden
  • Bargeld lässt sich in jedem EU-Land kostenlos abheben
  • Neukunden bekommen Startguthaben
  • es muss kein neues Girokonto eröffnet werden
  • die Karte verfügt über deine NFC-Funktion und ermöglicht bargeldloses Zahlen

 

Nachteile

  • außerhalb der EU fallen 1,99% Kosten an
  • Ratenzahlungen sind sehr teuer
  • bei Besitz einer Partnerkarte fallen 10 Euro pro Jahr an

Kosten bei der Bezahlung

Inland 0,00 Euro
Euro-Zone 0,00 Euro
Fremdwährung innerhalb Europa 1,99 % vom Kartenumsatz
Fremdwährung außerhalb Europa/Weltweit 1,99 % vom Kartenumsatz

Kosten bei der Bargeldabhebung

Inland 0,00 Euro
Euro-Zone 0,00 Euro
Fremdwährung innerhalb Europa 0,00 Euro (lediglich 1,99 % Entgelt für Auslandseinsatz)
Fremdwährung außerhalb Europa/Weltweit 0,00 Euro (lediglich 1,99 % Entgelt für Auslandseinsatz)

Zinsen und Gebühren

Soll (effektiver Jahreszins) 18,38 %
Ersatzkarte 0,00 Euro

Haftung und Limits

Max. Haftung 0,00 Euro

Karten

Hauptkarte 0,00 Euro
Partnerkarte 10,00 Euro

 

Fazit

Der Barclaycard New Visa Test lieferte ein umfangreiches Bild über die Karte von Barclay. Die Beantragung der Karte findet online statt und wird mithilfe eines Post-Verfahrens eingereicht. Nach Annahme bekommt der Besitzer nach ein paar Tagen die Karte zugeschickt. Der PIN erfolgt rund zwei Wochen danach. Bei Verwendung der Karte entstehen niemals zusätzliche Gebühren. Unter anderem lässt sich in jedem EU-Land kostenlos Bargeld abheben. Nur außerhalb Europas fallen Gebühren an. Die Barclay Karte bietet alle Anforderungen, die eine Kreditkarte benötigt. Selbst bei Bestellungen im Internet ist der Besitzer bis zu 1000 Euro für einen Artikel abgesichert. Insgesamt 2000 Euro im Jahr. Auch bei Rückzahlungen sind mit keinen Extrakosten zu rechnen. Eine weitere Möglichkeit wäre auch die Classic Card der Targobank.

0 96 100 1
96.666666666667%
Average Rating
Rate it!
close

Success! Thanks a lot for taking time providing a review.

close

User Bewertung

Hier finden Sie die Kundenbewertungen

  • Zinsen
    98%
  • Kundenservice
    98%
  • Website
    94%
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (19 Stimmen, Durchschnitt: 4,74 von 5)
Loading...